Kräuterküche und Bergfrühstück

auferer Ahrntal, Südtirol (ots) – Nach der Bergtour auf den Moostock war das junge Paar hungrig, doch der Latschenkiefer-Risotto auf der Speisekarte des Restaurants „Arcana“ ließ es kurz zögern. Wenn der nun nach Badezusatz schmeckt? Dann kam die Kellnerin mit der aromatisch-frischen Reiskreation, die sämtliche Geschmacksnerven ins Paradies beförderte. Mutig geworden, bestellten sie Biorind im Bergblütenheu und Zander in Bergminze. Schwelgten in Nussschmarrn mit Wipfelhonig-Sahne und Tauferer Käseauswahl mit Brennnessel-Karamell, bevor sie sich der schwersten Aufgabe des Tages widmeten: der Wahl des Digestifs. Liebstöckel-Schnaps für die Nerven? Enzian-Geist gegen Völlegefühl? Oder doch den Salbeilikör? Der, hieß es auf der Karte, solle gut für die eheliche Treue sein. Schon erstaunlich, was in den Ahrntaler Kräutern so alles steckt.

Traditionelle Spezialitäten aus der Region genießen

Shrimps und Nasi Goreng haben ausgedient. Wahre Genießer suchen in den Ferien Spezialitäten, die typisch sind für die Region. Die ihre Wurzeln in der Landschaft und der Kultur des Landes haben. So wie die Bergkräuter des Südtiroler Tauferer Ahrntals, die auf sonnigen Bergwiesen am Fuße der 80 felsigen Dreitausender wachsen, die das Tal umstehen. Und die das „Kräuterrestaurant Arcana“ zu köstlichen, innovativen Gerichten verarbeitet. Aber auch sonst gibt es im Tauferer Ahrntal so viel Typisches zu genießen, dass garantiert jeder das Seine findet: Den von Slow food ausgezeichneten Ahrntaler Graukäse, würzigen Speck oder mit Quark und Spinat gefüllte Schlutzkrapfen.

Spezialitäten-Wochen der besonderen Art:

Wer das Ahrntal mit Leib und Seele genießen will, für den hat das Naturhotel Moosmair***s eine „Kulinarische Wanderwoche“ vorbereitet. Vier geführte Naturwanderungen mit herzhaften Brotzeiten und einem Abendessen im „Arcana“, eine Flasche Kräuterschnaps, eine Alpinmassage und ein Heubad sind zu einem Genuss-Paket verschnürt. Buchbar ist die kulinarische Wanderwoche bis 27. Juni und kostet ab 860 Euro pro Person/Woche mit Halbpension im DZ. Weitere Informationen unter www.moosmair.it .

Das Hotel Taufers*** bietet eine „Genießerwoche“ an, bei der ein Tiroler Spezialitätenabend, eine Weinverkostung mit Imbiss von Ahrntaler Produkten und ein Besuch auf dem Kräuterhof Hauser auf dem Programm stehen. Das Angebot gilt noch bis 18. Juli sowie vom 12. September bis 17. Oktober und kostet 265 Euro pro Person/Woche mit Halbpension im DZ. Weitere Informationen unter www.hotel-taufers.it .

Im Hotel Drumlerhof**** gibt es ein originelles Bergfrühstück unter Himmelssternen: Es ist Höhepunkt der „Naturerlebnis-Woche“, die neben drei geführten Wanderungen mit dem Hausherren, eine Bergübernachtung im Biwakzelt mit Sternengefunkel und Sonnenaufgang beinhaltet. Gültig ist das Angebot vom 28. Juni bis 3. Oktober und kostet ab 490 Euro pro Person/Woche mit Halbpension im DZ. Weitere Informationen unter www.drumlerhof.com .

Weitere Informationen gibt es beim Büro der Ferienregion Tauferer Ahrntal: 0039 0474 65 20 81 oder www.tauferer.ahrntal.com .

Werbung: