8.12.2020 – Fahrzeugbrand in Telfs

8.12.2020 Telfs/Tirol. Am 8.12.2020, gegen 13:15 Uhr, kam es aus bisher noch unbekannter Ursache auf einem Firmengelände in der Michael-Seeber-Straße in Telfs zu einem Fahrzeugbrand.

Der PKW konnte von der alarmierten FFW Telfs rasch gelöscht werden, es entstand am Fahrzeug aber trotzdem erheblicher Sachschaden in derzeit noch unbekannter Höhe.

Die Brandursache konnte noch nicht eindeutig geklärt werden. Eine Selbstentzündung durch einen technischen Defekt kann allerdings nicht ausgeschlossen werden.

Weitere Ermittlungen zur Brandursache sind laufend.

Da vorerst auch ein Zusammenhang mit einer aktuellen Serie von Brandstiftungen in Telfs nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde ebenfalls eine örtliche Fahndung mit Beteiligung mehrerer Polizeistreifen und dem Polizeihubschrauber eingeleitet.
Diese wurde jedoch ohne Ergebnis gegen 15:10 Uhr eingestellt.

Die FFW Telfs stand mit 25 Personen und 3 Fahrzeugen im Einsatz.

Werbung: