7.8.2013 – Unfall auf Gerlos Bundesstraße (B 165) in Hollersbachzu

8.8.2013 Salzburg. Am 7.8.2013, gegen 21:15 Uhr, kam es auf der Gerlos Bundesstraße (B 165) in Hollersbachzu einem tödlichem Verkehrsunfall zwischen einer 59-jährigen Fußgängerin und einem 39-jährigen Motorradlenker, beide aus dem Oberpinzgau.

Die Frau war gemeinsam mit einer Bekannten auf dem Nachhauseweg. Als die Beiden die B 165 an einer unbeleuchteten Stelle zum Ortsteil Grubing queren wollten, wurde die 59-jährige von dem in Richtung Bramberg fahrenden Motorradlenker erfasst und ca. 50 Meter weggeschleudert.

Der 39-jährige Motorradlenker kam durch den Aufprall zu Sturz und wurde ebenfalls ca. 50 Meter in Richtung einer Bushaltestelle geschleudert.
Die Begleiterin der Fußgängerin blieb unverletzt.

Anrainer, darunter ein Arzt und ein Polizeibeamter, wurden auf den Unfall aufmerksam und verständigten die Rettungsmannschaften bzw. begannen mit der Erstversorgung der beiden Unfallbeteiligten. Diese konnten aber nicht mehr gerettet werden.

Die B 165 war für die Dauer der Unfallaufnahme bis gegen 22:35 Uhr total gesperrt.

Werbung: