6.8.2013 – Unfall auf Tauernautobahn

7.8.2013 Kärnten. Am 6.8.2013, um 15:35 Uhr, lenkte eine 47-jährige bosnische Staatsangehörige aus Deutschland ihren PKW auf der Tauernautobahn (A 10) von Salzburg kommend in Richtung Villach.

Auf Höhe des Straßenkilometers 157,5, Gemeinde Paternion, Bezirk Villach, geriet ihr PKW aus bisher unbekannter Ursache auf der Überholspur ins Schleudern und prallte mehrmals gegen die Mittelleitschiene und gegen ein auf der ersten Fahrspur fahrendes Sattelkraftfahrzeug, gelenkt von einem 47-jährigen Kraftfahrer aus Ungarn.

Die Lenkerin des PKW und ihr Beifahrer, ein 52-jähriger bosnischer Staatsangehöriger, wurden dabei unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung sowie einem Notarztwagen in das Krankenhaus Spittal/Drau eingeliefert.

Am PKW entstand Totalschaden. Das Sattelkraftfahrzeug wurde beschädigt. An den Einrichtungen der Autobahn entstand erheblicher Sachschaden.

Werbung: