5.9.2021 – Sach- und Körperverletzung in Bischofshofen

5.9.2021 Bischofshofen/Salzburg. In der Nacht zum 5. September 2021 wurde ein 20-jähriger Einheimischer von der Kellnerin eines Lokales in Bischofshofen verwiesen, da er bereits im stark alkoholisierten Zustand erschien und im Lokal die Gäste belästigte.

Dadurch dürfte er derart in Rage geraten sein, dass er eine Zierstatue zerbrach. In weiterer Folge riss er einen Kanaldeckel aus der Verankerung und warf diesen über die Straße.

Im Gastgarten beschädigte er mutwillig Rattan Sitzgarnituren. Er ging weiter zum gegenüberliegenden Gastgarten eines weiteren Lokales und zerstörte dort zwei Stehtische und Werbetafeln.

Danach attackierte er ohne ersichtlichen Grund einen 19-jährigen Bekannten, der auf einer Bank saß, in dem er mehrmals mit den Füßen gegen den Körper und das Gesicht trat.

Der Aggressor wird wegen Verdachtes der Sachbeschädigung sowie der Körperverletzung der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt werden.

Eine Anzeige wegen Ordnungsstörung wird der zuständigen Behörde vorgelegt werden.

Werbung: