5.12.2020 – Bedrohung mit Schreckschusspistole nach Auseinandersetzung im Straßenverkehr in Wien

6.12.2020 Wien. Ein 32-jähriger österreichischer Staatsbürger steht im Verdacht, im Zuge einer Auseinandersetzung im Straßenverkehr eine Schreckschusspistole gezogen und damit seine beiden Kontrahenten, einen 56-jährigen Mann und 57-jährige Frau, bedroht zu haben. Anschließend setzte er seine Fahrt fort.

Die alarmierten Polizisten leiteten eine Fahndung ein und konnten den 32-jährigen Lenker einige Zeit später anhalten und vorläufig festnehmen.

Die Schreckschusspistole samt Munition wurde vorläufig sichergestellt.

Werbung: