4.10.2021 – Betonmischer in Hüttau umgestürzt

5.10.2021 Hüttau/Salzburg. Am 4. Oktober 2021, gegen 12:00 Uhr, fuhr ein 48-jähriger LKW-Fahrer mit seinem Vierachs-Betonmischer im Bereich Donnersbachgraben, Gemeinde Hüttau, rückwärts zu einer Autobahnbaustelle.

Als er den LKW zum Entladen des Betons fertig machte, setzte sich das Fahrzeug aus ungeklärter Ursache in Bewegung.

Der LKW rollte gegen die Böschung und kippte in weiterer Folge seitlich um.

Der 48-jährige Pongauer wurde in der Fahrerkabine durch die Wucht des Aufpralles eingeklemmt und unbestimmten Grades verletzt.

Der Verletzte wurde von Mitgliedern der FF Hüttau und St. Martin geborgen und nach notärztlicher Erstversorgung von der Rettung in das Klinikum Schwarzach gebracht.

Werbung: