31.8.2021 – Unfall in Sierning

1.9.2021 Sierning/Oberösterreich. Am 31. August 2021, gegen 18:20 Uhr, lenkte ein 49-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land seinen Klein-Lkw auf der Steyrtalstraße aus Pichlern kommend Richtung Sierninghofen.

Im Gemeindegebiet von Sierning musste er laut eigenen Angaben während der Fahrt niesen, wodurch er rechts von der Straße abkam.

Dadurch prallte er gegen den Vorbau des Hauseinganges und schließlich gegen die dortige Betongartenmauer.

Der 75-jährige Hausbesitzer befand sich zu diesem Zeitpunkt mit einer Nachbarin in dessen angrenzenden Garten und wurde durch die herumfliegenden Splitter leicht verletzt.

Bei der Unfallaufnahme konnten beim Lenker Symptome einer Alkoholisierung festgestellt werden. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,74 Promille – der Führerschein wurde ihm an Ort und Stelle vorläufig abgenommen und er wird angezeigt.

Werbung: