3.8.2021 – Unfall bei Reith im Alpachtal

4.8.2021 Reith im Alpachtal/Tirol. Ein 34-jähriger Pole fuhr am 3. August 2021, gegen 20:00 Uhr, mit seinem Pkw auf der Alpacher Landesstraße L5 im Gemeindegebiet von Reith im Alpachtal in Richtung Alpachtal.

Nach derzeitigem Erhebungen verlor der Pole in einer Rechtskurve aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Pkw und fuhr über die Fahrbahnmitte auf den linken Fahrbahnrand.

In weiterer Folge dürfte das Fahrzeug in die seitliche Lage gekommen sein und kam letztlich auf der Beifahrer zum Liegen.

Der 34-Jährige konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien.

Nachkommende Fahrzeuglenker setzten die Rettungskette in Gang.

Der Pole wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Schwaz eingeliefert. Ein durchgeführter Alkomattest ergab eine mittelstarke Alkoholisierung.

Bearbeitende Dienststelle: PI Kramsach

Werbung: