3.8.2013 – Alpine Notlage auf der Pfeilspitze

4.8.2013 Tirol. Am 3.8.2013 wollten vier deutsche Alpinisten eine Überschreitung der Pfeilspitze/Lechtaler Alpen unternehmen.

Als gegen 19:45 Uhr ein heftiges Gewitter aufzog, setzte die Gruppe einen Alpinnotruf ab.

Durch den raschen Einsatz des Rettungshubschraubers konnte die Gruppe auf einer Seehöhe von 2.000 Metern unverletzt geborgen und in weiterer Folge zu Tal geflogen werden.

Werbung: