3.12.2020 – Unfall bei Marchegg

3.12.2020 Marchegg/Niederösterreich. Ein 38-Jähriger aus Wien Landstraße lenkte am 3. Dezember 2020, gegen 09:15 Uhr, einen Lkw im Gemeindegebiet von Marchegg, auf der B49, aus Richtung Baumgarten an der March kommend in Fahrtrichtung Marchegg und kam bei Strkm 18,95 in einer Rechtskurve aus bislang unbekannter Ursache ins Schleudern.

Zur selben Zeit lenkte eine 43-Jährige aus dem Bezirk Gänserndorf einen Pkw in entgegengesetzter Fahrtrichtung und kollidierte frontal mit dem schleudernden Lkw.

Der Lkw-Lenker dürfte unverletzt geblieben sein. Die Pkw-Lenkerin wurde im schwer beschädigten Fahrzeug eingeklemmt und musste von Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden.

Sie dürfte sich eine schwere Verletzung am rechten Bein zugezogen haben und wurde in das Landesklinikum Hainburg verbracht.

Werbung: