28.1.2021 – Unfall in Münster

28.1.2021 Münster/Tirol. Am 28. Jänner 2021, gegen 12:45 Uhr, kam es im Gemeindegebiet von Münster vermutlich aufgrund der äußerst rutschigen Fahrbahn (Schnee/Matsch) zu einem Verkehrsunfall im Ortsgebiet.

Eine 19-jährige Österreicherin prallte dabei in einer Rechtskurve mit ihrem PKW gegen das Fahrzeug eines 32-jährigen österreichischen Staatsbürgers.

Nach der Erstversorgung, die Lenkerin musste von der Feierwehr mittels Bergeschere befreit werden, wurden beide Beteiligten in das BKH Schwaz eingeliefert.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Ein Alkotest vor Ort mit dem Lenker war negativ. Mit der Lenkerin wird dies erst im Krankenhaus nachträglich möglich sein.

Werbung: