25.8.2021 – Unfall in Reith im Alpbachtal

25.8.2021 Reith im Alpbachtal/Tirol. Am 25.8.2021, um 10:30 Uhr, lenkte ein 30-jähriger Österreicher seinen Pkw auf der B171 im Gemeindegebiet von Reith im Alpbachtal in Richtung Strass im Zillertal.

Der Lenker blinkte nach links und blieb anschließend stehen, um nach links einzubiegen.

Der hinter ihm lenkende 47-jährige Österreicher konnte aufgrund von Unachtsamkeit nicht rechtzeitig bremsen und fuhr mit seinem Pkw (Elektrofahrzeug) auf den vor ihm stehenden Pkw auf.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Das Elektrofahrzeug musste durch einen Abschleppdienst abgeschleppt werden.

Beide Lenker blieben unverletzt.

Neben der Polizei standen im Einsatz die FF Reith i. A., FF St. Gertraudi und Rettungsdienst.

Werbung: