23.5.2020 – Brand in Matrei in Osttirol

24.5.2020 Matrei in Osttirol. Am 23.5.2020, gegen 03:30 Uhr, entdeckte ein aufmerksamer Zeuge auf seinem Heimweg auf der Rückseite eines Wohnhauses in Matrei in Osttirol einen Brand.

Da die zur Zeit 91-jährige schlafende Bewohnerin des Wohnhauses auf das Klingeln des Zeugen nicht reagierte, holte er weitere Nachbarn zur Hilfe.

Gemeinsam gelang es, die Bewohnerin zu wecken und in Sicherheit zu bringen. Die zwischenzeitlich eingetroffene Feuerwehr konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen.

Durch den Brand kamen keine Personen zu Schaden, es entstand Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe.

Die 91-jährige Bewohnerin kam zunächst bei Nachbarn unter, die Brandursache ist Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Werbung: