21.4.2021 – Festnahme nach Verdacht des Widerstands gegen die Staatsgewalt in Wien

22.4.2021 Wien. Polizisten des Stadtpolizeikommandos Ottakring wurden wegen eines Einbruchdiebstahls (Motorrad) und einer Sachbeschädigung alarmiert.

Die Polizisten konnten im Zuge der Fahndung einen 36-jährigen österreichischen Staatsbürger anhalten und einen Teil des Verbandszeuges sowie des Tatwerkzeuges sicherstellen.

Während der Amtshandlung soll der Tatverdächtige versucht haben, einen Polizisten mit der Faust ins Gesicht zu schlagen.

Der Mann wurde festgenommen. Der 36-Jährige soll sich vehement gegen die Festnahme gewehrt haben und zwei Polizisten mit Fußtritten im Rippen- sowie Kniebereich leicht verletzt haben.

Beide Polizisten konnten weiterhin ihren Dienst versehen.

Werbung: