21.10.2019 – Tödlicher Forstunfall in Gunskirchen

21.10.2019 Gunskirchen/Oberösterreich. Ein 72-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land bearbeitete am 21. Oktober 2019, gegen 12:30 Uhr, in einem Wald in Gunskirchen mit einer Motorsäge einen am Boden liegenden, gefällten Baum.

Dabei dürfte er mit der Motorsäge abgerutscht sein und er fügte sich eine tiefe Schnittwunde am linken Unterschenkel zu.

Der Verunfallte konnte noch seiner in der Nähe arbeitenden 70-jährigen Frau schreien und gemeinsam schafften sie es zu dem in der Nähe abgestellten Traktor.

Die Frau brachte den Mann zu einem ca. einen Kilometer entfernten Bauernhof, wo sie dem 72-Jährigen weiter Erste Hilfe leistete und die Rettungskräfte verständigte.

Notarzt und Rettungskräfte trafen kurz darauf ein, der Verunfallt verstarb jedoch aufgrund des zu hohen Blutverlustes.

Werbung: