20.10.2019 – Zwei Festnahmen nach Raub in Wien

21.10.2019 Wien. Ein 14- und ein 15-Jähriger forderten von ihren zwei Opfern (14, 15) die Herausgabe von Bargeld.

Als die beiden Opfer den Beschuldigten mitteilten, dass sie kein Geld hätten, schlugen der 14- und der 15-Jährige mit den Fäusten auf die zwei Burschen ein, bis diese am Boden lagen.

Als drei Zeuginnen zu Hilfe kamen, flüchteten die beiden Beschuldigten, konnten jedoch im Zuge einer Fahndung angehalten und festgenommen werden.

Die beiden Opfer wurden bei dem Überfall verletzt und von der Berufsrettung Wien vor Ort erstversorgt.

Werbung: