2.8.2013 – Paragleiterunfall bei Emberger Alm

2.8.2013 Kärnten. Am 2. August 2013, gegen 13:00 Uhr, startete ein 56-jähriger Urlauber aus München/Deutschland auf dem Startplatz für Paragleiter und Drachenflieger auf der Emberger Alm, Gemeinde Berg/Drau, Bez Spittal/Drau, in einer Seehöhe von ca. 1.900 Meter mit seinem Paragleitschirm zu einem Flug ins Tal nach Greifenburg.

Kurz nach dem Start kam der Urlauber mit seinem Schirm plötzlich ins Trudeln und stürzte ca. 600 Meter unterhalb des Startplatzes ab.

Der Urlauber, welcher nicht mehr in der Lage war den Notschirm zu ziehen, zog sich bei diesem Absturz schwere Verletzungen zu und musste nach medizinischer Erstversorgung durch die Besatzung des Rettungshubschraubers “Martin 4″ in das Krankenhaus Lienz geflogen werden.

Werbung: