2.4.2021 – Unfall in Hart im Zillertal

3.4.2021 Hart im Zillertal/Tirol. Am 2.4.2021, gegen 17:35 Uhr, bog ein 23-jähriger Österreicher mit seiner Zugmaschine in Hart in die Landesstraße ein, wobei er einen 16-jährigen Deutschen aus Richtung Fügen kommenden Mopedfahrer übersah und es in der Folge zur Kollision der beiden Fahrzeuge kam.

Dadurch kam der Mopedfahrer zu Sturz und blieb nach wenigen Metern am Straßenrand schwer verletzt liegen.

Das Moped wurde stark beschädigt, während am Traktor nur geringfügig Schäden entstanden.

Der Mopedlenker wurde nach der Erstversorgung mit dem NAH in die Klinik Innsbruck geflogen.

Nach Abschluss der Erhebungen wird ein Bericht der Staatsanwaltschaft vorgelegt werden.

Werbung: