2.10.2021 – Schlägerei in Innsbruck

3.10.2021 Innsbruck/Tirol. Am 2.10.2021, gegen 17:06 Uhr, kam es in Innsbruck zu einer tätlichen Auseinandersetzung.

Dabei schlug ein 45-jähriger Ungar mit den Fäusten vorerst auf einen 49-jährigen Litauer ein.

Eine derzeit unbekannte männliche Person kam hinzu und schlug mit seinem Skateboard auf den Angreifer ein.

Daraufhin flüchtete der unbekannte Täter.

Der durch die Faustschläge attackierte Litauer wurde schwer verletzt mit der Rettung in die Klinik Innsbruck gebracht.

Ein weiterer 33-jähriger ungarischer StA wurde bei dem Vorfall leicht verletzt.

Der 45-jährige Ungar blieb nach derzeitigem Erhebungsstand unverletzt.

Nach Abschluss der Erhebungen werden Anzeigen an die zuständigen Stellen erstattet.

Bearbeitende Dienststelle: PI Innsbruck-Reichenau

Werbung: