16.7.2021 – Motorradunfall bei Bad Vöslau

17.7.2021 Bad Vöslau/Niederösterreich. Ein 59-Jähriger aus dem 17. Wiener Gemeindebezirk lenkte am 16. Juli 2021, gegen 14:00 Uhr, ein Motorrad auf der LB 212 im Freilandgebiet von Bad Vöslau, aus Richtung Gainfahrn kommend in Richtung Großau.

Zur selben Zeit lenkte ein 65-Jähriger aus dem Bezirk Baden einen Pkw in der entgegengesetzten Richtung.

In einer langgezogenen Rechtskurve dürfte der 65-Jährige mit dem Pkw in den Gegenverkehrsbereich geraten sein, wo er dann mit der linkten Vorderseite das Motorrad bzw. das Bein des Motorradfahrers gestreift habe.

In weiterer Folge sei der Motorradlenker über das Motorrad und die Leitscheine in den angrenzenden Straßengraben geschleudert worden.

Er erlitt Verletzungen schwersten Grades und wurde nach der Versorgung durch Rettungskräfte vor Ort mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 3 in das Wiener Allgemeine Krankenhaus geflogen.

Weitere Erhebungen zur Unfallursache werden durchgeführt.

Werbung: