15.8.2013 – Unfall in Salzburg

15.8.2013 Salzburg. Am 15. August 2013, um 10:10 Uhr, fuhr ein 85-jähriger Salzburger mit seinem Pkw in der Eberhard-Fugger-Straße in Salzburg stadteinwärts.

Auf Höhe der Kreuzung mit der Borromäumstraße wurde der Mann laut eigenen Angaben durch die Sonne geblendet.

Er verließ dadurch den Fahrstreifen rechtsseitig und touchierte eine am Straßenrand befindliche Standsäule mit montierter Ampel.

Der Lenker erlitt leichte Verletzungen. Die Säule mit Ampel, als auch das Auto des Salzburgers wurden stark beschädigt. Ein Alkotest verlief negativ.

Werbung: