15.8.2013 – Motorradunfall auf Südautobahn (A 2)

16.8.2013 Kärnten. Am 15.8.2013, gegen 15:10 Uhr, fuhr ein 24-jähriger Mann aus Graz mit einem Motorrad auf der Südautobahn (A 2) in Richtung Wien.

Auf dem Sozius fuhr ein 24-jähriger Mann, ebenfalls aus Graz, mit. Der Lenker war nicht im Besitz einer entsprechenden Lenkberechtigung.

Unmittelbar nach der Abfahrt Völkermarkt-Ost kam der Motorradfahrer rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen die Leitschiene und stürzte. Das Motorrad und die beiden Männer kamen 93 Meter weiter zum Liegen.

Beide wurden schwer verletzt und von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht.

Wie Zeugen berichteten, fuhr der Lenker zuvor im Slalomkurs, wobei er die gesamte Fahrbahnbreite der A 2 befuhr.

Werbung: