14.12.2014 – Unfall in Salzburg

15.12.2014 Salzburg. Ein 48jähriger Elektrotechniker aus der Stadt Salzburg wollte am späten Nachmittag des 14. Dezember 2014 in einer Wohnstraße in der Elisabeth-Vorstadt mit seinem PKW ausparken.

Dabei übersah er den 6jährigen K. und rollte mit dem linken Hinterreifen seines Fahrzeuges über das linke Bein des 6jährigen Buben.

Der Vater des 6jährigen wurde Zeuge des Unfalles und konnte seinen Sohn unter dem Heck des Fahrzeuges herausziehen.

Das verletzte Kind wurde von der Rettung in die Kinderchirurgie des LKH Salzburg gebracht.

Werbung: