14.12.2014 – Unfall in Pöckstein

15.12.2014 Pöckstein/Kärnten. Am 14.12.2014, um 22.37 Uhr, lenkte ein 39-jähriger Mann aus St. Veit einen PKW auf der Kärntner Bundesstraße (B 83) von Pöckstein in Richtung Straßburg.

In Pöckstein, Gemeinde Straßburg, Bezirk St. Veit/Glan, geriet der PKW in einer Rechtskurve auf der vereisten Fahrbahn ins Schleudern, kam in weiterer Folge links von der Fahrbahn ab und stürzte über eine ca. 8 m hohe und steile Böschung in Richtung Gurkfluss.

Der PKW blieb auf der Böschung stark beschädigt in den Bäumen hängen.

Der Lenker blieb nach eigenen Angaben unverletzt.

Kurze Zeit später lenkte eine 27-jährige Frau aus Straßburg einen PKW auf der Kärntner Bundesstraße (B 83) ebenfalls von Pöckstein in Richtung Straßburg und geriet auf der gleichen Stelle mit dem PKW ins Schleudern.

Der PKW kam rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die dortige Böschung. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Die Lenkerin erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das Krankenhaus Friesach eingeliefert.
Am PKW entstand Totalschaden.

Werbung: