13.7.2019 – Unfall bei Kollersberg

14.7.2019 Kollersberg/Niederösterreich. Ein 22-jähriger Mann aus dem Bezirk St. Pölten-Land lenkte am 13.7.2019, um 18:35 Uhr, einen PKW im Gemeindegebiet von 3071 Kollersberg, Bezirk St. Pölten Land, auf der LH129 von Böheimkirchen kommend in Richtung St. Pölten. Auf dem Beifahrersitz befand sich ein 22-jähriger Mann ebenfalls aus dem Bezirk St. Pölten-Land.

Nach einem Überholvorgang kam der Lenker mit seinem Fahrzeug rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal in eine Baumgruppe. Dabei wurde der Lenker lebensgefährlich verletzt und mit dem Notarzthubschrauber C2 in das Landesklinikum Horn geflogen.

Der Beifahrer erlitt ebenfalls schwere Verletzungen. Er wurde mit der Rettung in das Universitätsklinikum St. Pölten eingeliefert.

Am PKW entstand Totalschaden.

Werbung: