13.12.2014 – Verletzte Wanderin vom Feuerkogel geflogen

13.12.2014 Oberösterreich. Eine 46-Jährige aus Wels unternahm am 13. Dezember 2014 eine Wanderung auf den Feuerkogel.

Beim Abstieg um 15:15 Uhr, rutschte sie auf einer Seehöhe von 800 Meter aus und verletzte sich schwer.

Ihr Begleiter verständigte über Notruf die Bergrettung. Unmittelbar nach der Anzeigeerstattung stiegen Bergrettungsmänner und Alpinpolizisten zur Unfallstelle auf. Sie versorgten die Frau bis zum Eintreffen des Rettungshubschrauber C14.

Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde sie mit dem Tau gerettet und anschließend in das LKH Bad Ischl geflogen.

Werbung: