12.8.2013 – Unfall in Neu-Anif auf B160

13.8.2013 Neu-Anif/Salzburg. Am 12. August 2013, gegen 17:10 Uhr lenkte eine 26-jährige deutsche Staatsangehörige ihren PKW in Neu-Anif auf der B160, über die Neu-Anifer Kreuzung in Richtung Salzburg.

Ein 50-jähriger italienischer Staatsangehöriger lenkte sein Fahrzeug vor der 26-jährigen ebenfalls in Richtung Salzburg.

Kurz nach der Kreuzung, auf Höhe einer Tankstelle kam der Verkehr zum Stillstand.

Die 26-jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr mit ihrem Fahrzeug auf das stehende Fahrzeug des 50-jährigen auf. Die Frau wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht.

Ihr PKW wurde im Frontbereich schwer beschädigt. Der 50-jährige Italiener und seine Beifahrerin blieben bei dem Unfall unverletzt; der PKW blieb fahrbereit.

Ein bei beiden Lenkern durchgeführter Alkotest verlief negativ (0,00 mg/l).

Werbung: