12.11.2021 – Unfall in Eugendorf

13.11.2021 Eugendorf/Salzburg. Am Nachmittag des 12. November 2021 lenkte ein 33-jähriger Flachgauer seinen PKW auf der Wiener Bundesstraße von Eugendorf kommend Richtung Hallwang.

Aufgrund von Sekundenschlaf kam der Flachgauer mit seinem Fahrzeug auf das Straßenbankett.

In weiterer Folge verlor der Flachgauer die Kontrolle über sein Fahrzeug, fuhr einen kleinen Abhang bergab, streifte einige Bäume und kam schlussendlich in einem Graben neben einem Bachbett zum Stehen.

Der 33-jährige Flachgauer verließ selbstständig den völlig zerstörten PKW und lief zu einer angrenzenden Anrainerin, welche die Einsatzkräfte verständigte.

Der Flachgauer erlitt bei dem Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach Erstversorgung mit der Rettung in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht.

Ein durchgeführter Alkomattest ergab 0,72 Promille.

Der total zerstörte PKW wurde mit einem Kranwagen aus dem Graben geborgen.

Werbung: