10.1.2021 – Schwerer Skiunfall in Sölden

10.1.2021 Sölden/Tirol. Am 10.1.2021, gegen 11:45 Uhr, fuhr ein 30-jähriger Österreicher mit seinen Skiern im Skigebiet Gaislachkogl in Sölden auf der „schwarz markierten Piste Nr 3“ talwärts.

Aus bisher noch ungeklärter Ursache kam der 30-Jährige bei der Abfahrt zu Sturz, prallte gegen eine Absperrmatte bzw. gegen einen Aufprallschutz bei der Bergstation und anschließend von dort auch noch gegen eine mittels Aufprallschutzmatten abgesicherte Metallsäule.

Der 30-Jährige verletzte sich dabei schwer und musste nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber Martin II in das Krankenhaus nach Zams geflogen werden.

Werbung: