1.9.2021 – Unfall in Radfeld

2.9.2021 Radfeld/Tirol. Am 1.9.2021, um 16:28 Uhr, lenkte ein 39-jähriger Österreicher seinen PKW in Radfeld auf der alten Bundesstraße in Fahrrichtung Torbogen des Bezirksgerichtes Rattenberg.

Zur selben Zeit lenkte eine 17-jährige Österreicherin ihr Moped im sogenannten „Fischergassl“ in Fahrtrichtung Süden.

Eine 14-jährige Österreicherin saß auf dem Soziussitz des Mopeds.

Die 17-Jährige bog dann mit ihrem Moped in die „alte Bundesstraße“ ein, wobei es zur Kollision zwischen dem PKW und dem Moped kam.

Die Mopedlenkerin wurde beim Aufprall durch die Luft und auf die Windschutzscheibe des PKWs geschleudert.

Das Moped kam samt der 14-jährigen Beifahrerin auf der unmittelbar anschließenden Grünfläche zum Liegen.

Die 17-Jährige wurde schwer, ihre 14-jährige Mitfahrerin leicht verletzt. Der PKW-Lenker blieb unverletzt.

Die beiden Mädchen wurden von der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Kufstein eingeliefert.

An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.

Werbung: