1.4.2021 – Fahrzeugbrand auf der Andechsstraße in Innsbruck

2.4.2021 Innsbruck/Tirol. Ein 45 italienischer Staatsangehöriger lenkte am 1.4.2021, um 17:25 Uhr, einen Kastenwagen in Innsbruck auf der Andechsstraße, Höhe Hausnummer 20, Richtung Süden.

Dabei geriet das Fahrzeug aus bisher ungeklärter Ursache im Bereich des Motorraumes in Brand. Der Lenker konnte das Fahrzeug noch rechtzeitig am Fahrbahnrand abstellen und verlassen.

Die Besatzung einer Polizeistreife wurde von Passanten auf den Brand aufmerksam gemacht und versuchte daraufhin das Fahrzeug mittels Handfeuerlöscher zu löschen.

Der Brand konnte in der Folge von Mitgliedern der Berufsfeuerwehr Innsbruck unter Einsatz von Atemschutzgeräten vollständig gelöscht werden.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden, Personen wurden nicht verletzt.

Bearbeitende Dienststelle: PI Innsbruck-Saggen

Werbung: