1.12.2020 – Unfall in Schwoich

1.12.2020 Schwoich/Tirol. In der Nacht zum 1. Dezember lenkte ein 27-jähriger Österreicher einen Pkw in Schwoich auf der Tiroler Bundesstraße im Bereich Kufsteiner Wald in Richtung Wörgl.

Auf Höhe des km 5,8 kam das Fahrzeug aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr über ein Waldstück sowie ein Bachbett, stieß gegen ein Metallgeländer und kam auf einem Forstweg schwer beschädigt zum Stillstand.

Der Lenker verließ mit Verletzungen unbestimmten Grades selbständig den Pkw und entfernte sich von der Unfallstelle ohne die vorgesehenen Verständigungen durchzuführen.

Nach umfangreichen Ermittlungen der Polizei konnte der 27-Jährige als Lenker des Fahrzeuges ausgeforscht werden.

Werbung: