Lindauer Wandertag 2020 abgesagt!

3.4.2020. Die Stadt Lindau und das Technische Hilfswerk haben den Lindauer Wandertag 2021 am 21. Mai abgesagt. Eigentlich hätten in diesen Tagen die Vorbereitungen beginnen sollen. Doch das Technische Hilfswerk (THW), das die Traditionsveranstaltung in diesem Jahr zum letzten Mal auf die Beine stellen wollte, ist derzeit durch die Corona-Krise mit anderen Aufgaben ausgelastet.

„Das bedauern wir sehr, zumal es das letzte Mal für uns gewesen wäre. Viele THW-Angehörige haben seit Jahren den Lindauer Wandertag alljährlich zu einem Höhepunkte im Jahreslauf gemacht. Aber die aktuelle Situation lässt uns keine Wahl“, sagt THW-Leiter Meinrad Gfall.

„Momentan scheint es zudem mehr als unwahrscheinlich, dass zum geplanten Zeitpunkt am 21. Mai bereits wieder größere Veranstaltungen zugelassen sind“, ergänzt der Eventmanager der Stadt, Arnold Weiner. Andere Städte sagen ihre Veranstaltungen im Mai ebenfalls ab, wie Weingarten den Blutritt und Lindenberg den Huttag.

Deshalb hätten sich die Verantwortlichen in Lindau darauf verständigt, den diesjährigen Wandertag abzusagen.

Weiner weist auch darauf hin, dass der LSC bereits die Regatta „Rund Um“ abgesagt habe. „Deshalb kann auch das Hafenfest nicht stattfinden.“ Und er fügt an: Da die Lindauer Gartentage (1. bis 3. Mai 2020) abgesagt wurden und der verkaufsoffene Sonntag aus rechtlichen Gründen nur in Verbindung mit einer Großveranstaltung (hier die Gartentage) stattfinden darf, muss die Stadt leider auch den verkaufsoffenen Sonntag am 3. Mai absagen.“

Werbung: