Landkreis Lindau verbessert Fahrplanangebot

17.5.2021 Lindau (Bodensee). Mit der Eröffnung der Gartenschau Lindau am 20. Mai werden im Landkreis Lindau (Bodensee) zahlreiche Fahrplanverbesserungen umgesetzt. Die Anreise zur Gartenschau ist damit bequem aus vielen Himmelsrichtungen möglich.

Für Besucher der Gartenschau steht im Stadtgebiet Lindau und Umgebung ein dichtes Busnetz zur Verfügung. So bietet der Stadtbus Lindau Fahrmöglichkeiten auf 5 Linien im 30-Minuten-Takt an.

 

Zusätzlich verkehrt ein Shuttlebus zwischen Parkplatz P1 und Gartenschau-Gelände im 15-Minuten-Takt. Der Landkreis Lindau (Bodensee) verbessert ab dem Start der Gartenschau das Busangebot zudem deutlich und größtenteils auch dauerhaft.

Während der Gartenschau: Durchgehende Busverbindung zwischen Lindau und den Satellitenstandorten Schlachters, Scheidegg, Lindenberg und Weiler, letzte Fahrt um 19:34 Uhr ab Lindau-Reutin; auch am Wochenende. Die Buslinie endet dabei stets am Bahnhof Lindau-Reutin mit dortigem Umstieg auf die S-Bahn Richtung Lindau, Insel.

Hinweis: Zwischen Bregenz und Lindau-Insel besteht bis 23. Mai noch ein Schienenersatzverkehr. In dieser Zeit erreichen Fahrgäste den Zielbahnhof Lindau-Insel per Umstieg auf die Stadtbuslinie 5 in Lindau-Reutin.
Neue 2-stündliche Sonntagsverbindungen auf der Strecke Hergatz – Lindenberg
Neue zweistündliche Sonntagsverbindungen auf der Linie 18 von Lindau-Reutin über Schlachters, Scheidegg nach Lindenberg
Taktverdichtungen am Wochenende auf der Linie 11 Scheidegg-Röthenbach , Linie 12 Lindenberg-Weiler  und auf der Linie 13 Hergatz-Scheidegg
Verlängerung der Betriebszeiten am Abend im Westallgäu
Neue direkte Frühverbindungen ab Weiler nach Lindau an Werktagen

Werbung: