Landesgartenschau Wangen 2024

19.5.2021 Wangen im Allgäu. Das Logo für die Landesgartenschau 2024 ist jetzt erstmals zu sehen. Neben dem alten Feuerwehrhaus kann es am Bauzaun gesehen werden.

Es zeigt ein abstrahiertes „W“, das sich aus mehreren Inhalten der Landesgartenschau herleitet: Der Argen, dem „W“ in Wangen, der Baumspinnerei- und –weberei und dem Allgäu.

Landesgartenschau Wangen 2024

Das „W“ liegt auf einem bunten Teppich, dessen Muster und Ornamente an Dekostoffe erinnern. Die Farbpalette mit Rot-, Gelb- und Orange-Tönen weckt sommerliche Gefühle und lässt an bunte Blumenbeete denken, das Blau und Grün nimmt Bezug auf die Argen und die Natur, in die die Landesgartenschau eingebettet ist.

Umgekehrt gibt es das stilisierte „W“ auch bunt auf weißem Grund zusehen. Das Farbenspiel strahlt Natürlichkeit, Wärme, Freude und Wohlfühlen aus. In denselben warmen Tönen strahlt auch die Blume, um die es herum in jeder Hinsicht brummt. Da sind Gärtner zu sehen mit Schubkarre und Heckenschere, ein Schmetterling flattert vorbei.

Radler, Tänzer, Skater und Musiker stehen für Spiel, Spaß und Bewegung. Viele weitere Akteure gibt es im Bild der Landesgartenschau 2024 zu entdecken.

Entsprechend ist auch der Leitsatz – Neudeutsch „Claim“ – formuliert: „Kunter, Bunter, Munter“.

„Kunter“ steht für gemischt, viel und vielfältig, „Bunter“ greift die Begriffe bunt, farbenfroh auf und „Munter“ bezieht sich auf aufgeweckt, gut gelaunt und unbekümmert.

Diese Wortspielerei spiegelt den Charakter und die Eigenschaften der drei Kernthemen der Landesgartenschau 2024: die Obere Argen, die Textilfabrik und Wangen insgesamt. Zwei Schrifttypen begleiten die Bilder: die klare „Termina“ und die verspielte „Wild Nature“.

Entworfen wurde Erscheinungsbild für die Landesgartenschau 2024 von der Kemptener Agentur SONS.

Info: Wer sich für den Infobrief zur Landesgartenschau interessiert, kann ihn demnächst über die Homepage www.lgswangen2024.de abonnieren.

Beim alten Feuerwehrhaus werden demnächst die Arbeiten für die Anpflanzung von Kirschbäumen beginnen. Den Bauzaun ziert das Logo der Landesgartenschau 2024. Die Botschaft heißt: „Wangen macht sich bereit für 2024“. Dafür stehen der Geschäftsführer der Landesgartenschau GmbH, Karl-Eugen Ebertshäuser, Landschaftsarchitektin Katharina Bernt und Projektleiterin Nadja Platzer. Foto: Stadt Wangen / sum

Werbung: