D´Günzacher Theaterspieler: “Fanny kann´s nicht lassen”

D` Günzacher Theaterspieler spielen die Komödie “Fanny kann´s nicht lassen” von Beate Irmisch

Seit einiger Zeit treibt ein Dieb im kleinen Schlosshotel „Zum Rittersturz“ sein Unwesen. Für die Hotelchefs ist die Sache äußerst unangenehm, da einige Gäste bereits die Angestellten des Hotels für die Diebstähle verantwortlich machen.

Ausgerechnet jetzt, wo Otto Rittersturz doch als Koch de Cuisine sehnlich auf seinen Michelinstern wartet.

Hier könnte die steinreiche Gräfin von Spinnheimer, diese sitzt in der Jury der Gourmettester, das Zünglein an der Waage spielen. Schließlich hat Sie sich zum Urlaub im Hotel angesagt.

Ob Ihre Juwelen dort jedoch sicher sind? Und inwiefern Hausmädchen Fanny und Butler Johann in die Diebstähle verwickelt sind, sollen zwei Detektive klären, die aber so ganz und gar nicht in die Fußstapfen von Holmes und Watson treten können.

Wer wissen möchte, ob der Schmuckdieb gefasst wird und der gute Otto sein Sternchen bekommt, der kann eine der fünf Theatervorstellungen im Gemeindesaal in Günzach besuchen.

Diese finden am 15., 16., 21., 22., 23. November jeweils um 20:00 Uhr statt.

Der Kartenvorverkauf findet bei Betten Lima, Mühlenweg 1 in Günzach/Rohr (08372 – 377) zu den regulären Geschäftszeiten statt.

Die Spieltermine findet ihr außerdem auf www.facebook.com/GuenzacherTheater

Werbung: