7.12.2020 – Unfall in Lindau

8.12.2020 Lindau. Sehr großes Glück hatte ein neunjähriges Mädchen aus Lindau am Montagnahmittag im Heuriedweg.

Das Mädchen überquerte in der Dämmerung auf Höher der Feuerwehrwache die Straße, ohne auf den laufenden Verkehr zu achten. Ein auf der Straße fahrender 58-jähriger Mann konnte trotz einer Vollbremsung den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Das Fahrzeug des Mannes erfasste das Mädchen.

Laut den vor Ort befindlichen Rettungskräften hatte das Mädchen sehr großes Glück und erlitt lediglich Prellungen an Becken und Kopf.

Zur weiteren Abklärung wurde das Mädchen nach Bregenz in die Kinderklinik eingeliefert.

Am Pkw des Mannes entstand ein geringer Sachschaden.

(PI Lindau)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung: