5.8.2020 – Motorradunfall in Häselgehr

5.8.2020 Häselgehr/Tirol. Am 5. August 2020, gegen 13:30 Uhr, lenkte ein 77-jähriger Deutscher ein Motorrad im Gemeindegebiet von Häselgehr auf der Lechtalstraße aus Richtung Elmen kommend in Richtung Elbigenalp.

Dabei touchierte der Mann aus bisher unbekannter Ursache einen Randstein, wodurch er zu Sturz kam und gegen eine Straßenlaterne geschleudert wurde.

Bei dem Unfall zog sich der Deutsche schwere Verletzungen zu.

Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik nach Kempten geflogen.

Werbung: