3.12.2020 – Unfall in Lochau

4.12.2020 Lochau/Vorarlberg. Am 3.12.2020, gegen 21:45 Uhr, fuhr ein 34-jähriger Pkw-Lenker auf der Pfänderstraße in Lochau talwärts in Richtung Ortszentrum.

Nachdem ein unbekanntes Wildtier die Fahrbahn querte, wich der Lenker nach links aus und kam von der Fahrbahn ab.

Das Fahrzeug stürzte den angrenzenden Abhang hinunter, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Der Lenker konnte sich unverletzt aus dem PKW befreien und alarmierte die Einsatzkräfte.

Das Fahrzeug musste vom Abschleppdienst mittels Kran geborgen werden. Bei der Bergung waren zudem die FFW Lochau mit 3 Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften sowie eine Streife der Bundespolizei im Einsatz.

Polizeiinspektion Hörbranz

Werbung: