3.10.2021 – Unfall in Markt Rettebach

4.10.2021 Maarkt Rettenbach/Unterallgäu. Am Sonntagabend kam es in der Burgstraße zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei PKW.

Ein 24-Jähriger fuhr hierbei zu weit in der Mitte der Straße und es kam zum Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen.

Beide Pkw waren daraufhin nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Es konnte durch die Beamten starke alkoholbedingte Ausfallerscheinungen beim 24-Jährigen festgestellt werden.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt. Ihn erwarte nun eine Anzeige wegen einer Gefährdung im Straßenverkehr.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 9.000 Euro.

(PI Mindelheim)

Werbung: