29.1.2021 – Auto in Stetten in Bach gerollt

29.1.2021 Stetten. Am Morgen des 29.1.2021 rollte in der Gemeinde Stetten ein Pkw in einen Bach, wurde abgetrieben und blieb an einer Brücke hängen.

Der Halter eines Pkws hatte diesen zum Arbeitsbeginn auf dem Mitarbeiterparkplatz, einer ortsansässigen Firma abgestellt.

Unglücklicherweise wurde bei dem Auto die Handbremse nicht angezogen. Der Pkw machte sich deshalb selbständig und rollte in einen nahegelegenen Bach.

Da die Strömung, aufgrund des aktuell herrschenden Hochwassers so stark war, wurde der Pkw ca. 350m abgetrieben und blieb an einer Brücke hängen.

Dort musste der Pkw durch die Feuerwehr gesichert werden. Im Anschluss wurde ein Kran angefordert, der das Auto aus dem Bach hob.

Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro, zu einer Gewässerverunreinigung kam es nicht.

(PI Mindelheim)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)
Werbung: