2.4.2020 – Verstöße gegen die Infektionsschutzbestimmungen in Lindau

3.4.2020 Lindau. Zu einer Vielzahl an Verstößen gegen die Vorschriften zur Begrenzung der Ausbreitung von Corona kam es auch am Donnerstag.

Insgesamt wurden mehr als zehn Personen zur Anzeige gebracht. Dabei wurden die Vorschriften von Leuten beiderlei Geschlechts und unterschiedlichsten Alters missachtet.

Gründe, die nicht als „triftig“ nach den Vorschriften gelten, waren unter anderem privates Autowaschen, Treffen unter Freunden und feiern, Besuche, gemeinsames Einkaufen und gemeinsames Spazierengehen im Park von Leuten, die nicht aus einem gleichen Hausstand waren, sowie gemeinsame Fahrten dorthin.

Gegen alle wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

(PI Lindau)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung: