2.4.2020 – Unfall in Rieden

3.4.2020 Riedern. Eine 56-jährige Frau bog Donnerstagvormittag mit ihrem Pkw Am Moorbad auf die Bahnhofstraße ein.

Dabei übersah sie den Pkw einer 84-jährigen Frau, die vorfahrtsberechtigt querte.

Beim folgenden Zusammenstoß beider Fahrzeuge entstand ein Sachschaden in Höhe von 4.500 Euro, verletzt wurde niemand.

Die Verursacherin muss mit einem Bußgeld rechnen.

(PI Buchloe)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)
Werbung: