2.4.2020 – Ausgangsbeschränkungen in Marktoberdorf kontrolliert

3.4.2020 Marktoberdorf. Mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei wurden am Donnerstagnachmittag Kontrollen durchgeführt, um die Ausgangsbeschränkungen zu überwachen.

Hierbei wurden zwei Verstöße festgestellt und zur Anzeige gebracht.

Zwei Jugendliche waren ohne triftigen Grund zusammen in einem Auto unterwegs.

Außerdem wurde noch ein Spaziergänger kontrolliert, bei dem sich herausstellte, dass er von der Staatsanwaltschaft Düsseldorf gesucht wurde.

(PI Marktoberdorf)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung: