16.9.2021 – Unfall auf der A7 bei Dettingen

17.9.2021 Dettingen/Unterallgäu. Gestern Mittag (16.9.2021) befuhr eine 57-jährige mit ihrem Pkw Audi die BAB A7 in Richtung Füssen.

Kurz vor der Anschlussstelle Dettingen überholte sie einen rechts fahrenden Sattelzug, der von einem 35-jährigen Kraftfahrer gelenkt wurde.

In diesem Moment platzte der hintere linke Reifen des Sattelanhängers. Die umherfliegenden Reifenteile beschädigten die rechte Seite des Audi, dabei entstanden rund 3.000 Euro Schaden.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

An dem Sattelzug wurde lediglich der Radkasten beschädigt, der Schaden beläuft sich hier auf rund 500 Euro.

Nach erfolgtem Reifenwechsel konnte der Kraftfahrer seine Fahrt fortsetzten.

(APS Memmingen)

Werbung: