15.10.2013 – Unfall in Wels

16.10.2013 Wels/Oberösterreich. In Wels fuhr am 15. Oktober 2013 ein Linienbus auf eine stehende Fahrzeugkolonne auf – dabei wurden fünf Menschen zum Teil schwer verletzt.

Ein 43-jähriger Kraftfahrer aus Wels fuhr gegen 16:45 Uhr mit einem Linienbus auf der Salzburger Straße stadteinwärts. Dabei bemerkte er im Stadtteile Berg eine vor ihm anhaltende Fahrzeugkolonne offensichtlich zu spät und fuhr auf das letzte Auto in der Kolonne auf.

Durch die Wucht des Anpralls wurden die letzten beiden Fahrzeuge gegeneinander geschoben. Dabei wurden eine 42-jährige Autolenkerin, ihre 33-jährige Mitfahrerin sowie drei Businsassen aus Wels, 68, 67 und 51 Jahre alt, zum Teil schwer verletzt.

Sie wurden in das Klinikum Wels eingeliefert. Der Busfahrer blieb unverletzt.

Werbung: