15.10.2013 – Unfall auf A8 bei Oberelchingen

15.10.2013 Oberelchingen. Ein Fehler beim Einfahren auf die BAB A 8 führte gegen 12.00 Uhr zu zwei leichtverletzten Personen an der Anschlussstelle Oberelchingen.

Eine 22 Jährige fuhr mit ihrem Pkw an der Anschlussstelle Oberelchingen in Fahrtrichtung Stuttgart auf die BAB A 8 auf und wechselte dabei unmittelbar auf die mittlere von drei Fahrspuren.

Dabei übersah sie einen Pkw, der durch ein Ausweichmanöver einen Zusammenstoß zwar verhindern konnte, aber im weiteren Verlauf ins Schleudern geriet, nach rechts von der Fahrbahn abkam und sich dort überschlug.

Beide Insassen wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Pkw der Unfallverursacherin entstand kein Sachschaden, am verunfallten Fahrzeug Totalschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Zu nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen kam es nicht.

(PP Schwaben Süd/West; 16.25 Uhr/Kt)

Werbung: