13.7.2021 – Feuerwehreinsatz in der Schlachthofstraße in Memmingen

13.7.2021 Memmingen. Am Dienstag, 13.7.2021, gegen 12:30 Uhr, wurde die Integrierte Leitstelle über einen verrauchten Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in der Schlachthofstraße in Memmingen alarmiert.

Bei Eintreffen von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei befand sich noch ein Mann in der betreffenden Wohnung, welcher von Feuerwehr aus einer verrauchten Wohnung gerettet werden konnte.

Der Mann war ansprechbar und wurde ins Klinikum Memmingen verbracht. Zum genauen Verletzungsbild kann bislang keine Aussage getroffen werden.

Die übrigen Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig aus ihren Wohnungen entfernen.

Ursache für den Einsatz war wohl ein auf der Herdplatte liegender Gegenstand, welcher zu schmoren begann.

Durch die Rauchentwicklung entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich.

Am Einsatz waren die Feuerwehr war mit 22 Kräften, der Rettungsdienst und Notarzt mit vier Personen und die Polizei mit sechs Beamten beteiligt.

(PI Memmingen, 15:00 Uhr, DG)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Werbung: