13.12.2014 – Hotelbrand in Ellmau

13.12.2014 Tirol. Am 13.12.2014, gegen 03.10 Uhr, kam es in einem Appartementwohnblock eines Hotels in Ellmau zu einem lokal begrenzten Brand einer Wohnung im zweiten Tiefparterre des Objektes.

Obwohl der Brand durch die alarmierte Feuerwehr rasch gelöscht werden konnte, mussten aufgrund der massiven Rauchentwicklung alle Bewohner des Gebäudes evakuiert werden.

Zwei Personen erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung. Die Brandursache ist aktuell noch nicht bekannt.

Bei der Brandbekämpfung waren die Feuerwehren Kufstein, Söll, Ellmau und Scheffau/Going mit insgesamt 120 Mann im Einsatz.
Weiters war die Rettung Söllandl/St. Johann mit 10 Mann und einem Notarzt sowie 2 Polizeistreifen vor Ort.

Werbung: